Implantologie, Parodontologie, Oralchirurgie und Kieferorthopädie

Mo: 8-18 | Di: 8-12 & 14:30-18:30 | Mi: 8-12 | Do: 8-12 & 14:30-18:30 | Fr: 8-16:30
  Telefon : 0 57 31 - 2 88 22

Parodontologie für Zahnärzte

Unser parodontologisches Behandlungsspektrum:
Die Behandlung parodontaler Erkrankungen erfolgt in der Regel in Form einer systematischen Therapie, die nach Vorbehandlung mit Mundhygieneunterweisung zunächst immer eine konservative und anschließend, falls nötig, weitere resektive, regenerative oder plastisch-wiederherstellende Maßnahmen umfasst.

Unser Spektrum im Einzelnen:

  • subgingivale Bakterientestung mittels der real-time-PCR
  • parodontale Risikobestimmung durch systematisierte Befunderhebung
  • subgingivales Debridement in Form einer full-mouth-desinfection
  • Einsatz lokal und systemisch wirksamer antimikrobieller Substanzen,
    wie EC40®, Elyzol®, Periochip®, u. a.
  • resektive Parodontalchirurgie, wie apikal verschobene Lappen, offene Kürettage, u.v.m.
  • regenerative Parodontalchirurgie in Form der Gesteuerten Geweberegeneration (GTR) nach GTR fortsetzen „mit Wachstumsfaktoren (insbesondere Emdogain®), autologen und allogenen Knochentransplantaten und Membranen
  • Regeneration des Parodonts „hoffnungsloser“ Zähne nach entsprechender Indikationsstellung
  • Plastische Parodontalchirurgie mit verschiedenen Formen der Rezessionsdeckung, Bindegewebstransplantaten, Vestibulumplastiken, etc.
  • Furkationsbehandlung in Form konservativer, resektiver und regenerativer Verfahren, wie zum Beispiel Wurzelamputation, Hemisektion, GTR, u. a.
  • konservative, resektiv- und regenerativ-chirurgische Behandlung der Periimplantitis
  • ein auf die Überweiserpraxis abgestimmtes UPT/Recall-Programm: wir legen den individuellen Bedarf des Patienten fest, die Nachsorge kann in Ihrer oder in unserer Praxis stattfinden; zur Kontrolle findet wenigstens einmal jährlich die Nachsorge in unserer Praxis statt
  • Diagnostik und Therapie von Mundschleimhauterkrankungen, z. B. Lichen, Pemphigus, u. a.